Diese ├ťbersetzung zur Verf├╝gung gestellt von StrongLoop / IBM.

Dieses Dokument kann im Vergleich zur englischen Dokumentation veraltet sein. Aktuelle Updates finden Sie in der englischen Dokumentation.

Ôťľ

Express hinter Proxys

Bei der Ausf├╝hrung einer Express-Anwendung hinter einem Proxy legen Sie die Anwendungsvariable trust proxy (mithilfe von app.set()) auf einen der in der folgenden Tabelle enthaltenen Werte fest:

Auch wenn die Anwendungsausf├╝hrung nicht fehlschl├Ągt, wenn die Anwendungsvariable trust proxy nicht festgelegt wurde, wird die IP-Adresse des Proxys nicht ordnungsgem├Ą├č als Client-IP-Adresse eingetragen, es sei denn, trust proxy wurde konfiguriert.

TypWert
Boolesch

Wenn true angegeben wird, wird die IP-Adresse des Clients als der ├Ąu├čerst rechte Eintrag im Header X-Forwarded-* interpretiert. Wenn false angegeben wird, wird die Anwendung als direkte Verbindung zum Internet gesehen. Die IP-Adresse des Clients wird dann von req.connection.remoteAddress abgeleitet. Dies ist die Standardeinstellung.

IP-Adressen

Eine einzelne IP-Adresse, ein Teilnetz oder ein Array von IP-Adressen und Teilnetzen, denen vertraut werden kann. Die folgende Liste zeigt die vorkonfigurierten Teilnetznamen:

  • loopback - 127.0.0.1/8, ::1/128
  • linklocal - 169.254.0.0/16, fe80::/10
  • uniquelocal - 10.0.0.0/8, 172.16.0.0/12, 192.168.0.0/16, fc00::/7.

Sie k├Ânnen IP-Adressen wie folgt festlegen:

app.set('trust proxy', 'loopback') // specify a single subnet
app.set('trust proxy', 'loopback, 123.123.123.123') // specify a subnet and an address
app.set('trust proxy', 'loopback, linklocal, uniquelocal') // specify multiple subnets as CSV
app.set('trust proxy', ['loopback', 'linklocal', 'uniquelocal']) // specify multiple subnets as an array

Sobald die Werte angegeben wurden, werden die betreffenden IP-Adressen und Teilnetze aus dem Adressfeststellungsprozess ausgeschlossen. Die nicht vertrauensw├╝rdige IP-Adresse, die am n├Ąchsten zum Anwendungsserver liegt, wird als IP-Adresse des Clients festgelegt.

Zahl

Dem n-ten Hop vom Proxy-Server soll als Client vertraut werden.

Funktion

Individuell angepasste, vertrauensw├╝rdige Implementierung. Dies sollten Sie nur verwenden, wenn Sie genau wissen, was Sie tun. <pre> app.set('trust proxy', function (ip) { if (ip === '127.0.0.1' || ip === '123.123.123.123') return true; // trusted IPs else return false; }); </pre>

Die Festlegung eines anderen trust proxy-Werts als false resultiert in drei wichtigen Änderungen:

Die Einstellung f├╝r trust proxy wird mithilfe des proxy-addr-Pakets implementiert. Weitere Informationen finden Sie in der zugeh├Ârigen Dokumentation.