Express- und Node.js-Schulungen von StrongLoop

Diese Übersetzung zur Verfügung gestellt von StrongLoop / IBM.

Dieses Dokument kann im Vergleich zur englischen Dokumentation veraltet sein. Aktuelle Updates finden Sie in der englischen Dokumentation.

Template-Engines für Express entwickeln

Verwenden Sie die Methode app.engine(ext, callback), um Ihre eigene Template-Engine zu erstellen. ext bezieht sich auf die Dateierweiterung, callback ist die Template-Engine-Funktion, die die folgenden Elemente als Parameter akzeptiert: die Position der Datei, das Optionsobjekt und die Callback-Funktion.

Der folgende Code ist ein Beispiel für die Implementierung einer sehr einfachen Template-Engine für die Ausgabe von .ntl-Dateien.


var fs = require('fs'); // this engine requires the fs module
app.engine('ntl', function (filePath, options, callback) { // define the template engine
  fs.readFile(filePath, function (err, content) {
    if (err) return callback(new Error(err));
    // this is an extremely simple template engine
    var rendered = content.toString().replace('#title#', ''+ options.title +'')
    .replace('#message#', '

'+ options.message +'

'); return callback(null, rendered); }); }); app.set('views', './views'); // specify the views directory app.set('view engine', 'ntl'); // register the template engine

Ihre Anwendung ist jetzt in der Lage, .ntl-Dateien auszugeben. Erstellen Sie im Verzeichnis views eine Datei namens index.ntl mit dem folgenden Inhalt.


#title#
#message#

Erstellen Sie dann in Ihrer Anwendung die folgende Route.


app.get('/', function (req, res) {
  res.render('index', { title: 'Hey', message: 'Hello there!'});
});

Wenn Sie eine Anforderung zur Homepage einleiten, wird index.ntl im HTML-Format ausgegeben.